Vorabentscheidungsersuche, strafrechtliche und verfahrensrechtliche justizielle Zusammenarbeit im Unionsrecht

von: Dimitris Liakopoulos

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668635029 , 173 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 19,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Vorabentscheidungsersuche, strafrechtliche und verfahrensrechtliche justizielle Zusammenarbeit im Unionsrecht


 

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Arbeit ist das Ergebnis von Lehren, die in den letzten Jahren sowohl an Universitäten in Deutschland und Österreich als auch in den USA im Straf- und Verfahrensrecht der EU gesammelt wurden. Der Zweck dieser Forschung besteht darin, Themen zu sammeln, die im Rahmen der Zusammenarbeit und der Straf- und Rechtshilfe im Zusammenhang mit der Gemeinschaft auftreten, und insbesondere Themen wie die Auslieferung und andere Lieferverfahren nach dem Vertrag von Lissabon zu erarbeiten; Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen eines anderen Mitgliedstaats; die Beschlagnahme, Sperrung und Beschlagnahme der Instrumente und Erlöse aus Straftaten; Korruption im Unionsrecht; Gemeinschaftsbetrug; illegale Einwanderung; Teilnahme an organisierter Kriminalität; der Schutz personenbezogener Daten; Rassismus und Fremdenfeindlichkeit; Verbrechen gegen Minderjährige; Verbrechen in Bezug auf psychoaktive Substanzen; das Recycling von Instrumenten und Erträgen aus Straftaten; Terrorismus; Waffenhandel; Menschenhandel; Opfer von Verbrechen; die Annäherung des Strafrechts aus verfahrenstechnischer Sicht. Der zweite Teil der Studie befasst sich mit der Vorabentscheidung und ihre Anwendung nur in Strafsachen durch den Gerichtshof geprüft und im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit und der Straf- und Rechtshilfe.

orcid: 0000-0002-1048-6468