Soziologische Filmanalyse des Films 'Her'

von: Laura Mayer

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668657281 , 16 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Soziologische Filmanalyse des Films 'Her'


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Sciene Fiction Filmdrama 'Her' aus dem Jahr 2013 geht auf Basis der gegenwärtigen Sprachsoftware Siri ein paar Schritte weiter. In diesem Film kann das erstmalig intelligente Betriebssystem OS ONE, welches im Smartphone und Computer existiert, das ganze Leben des Nutzers organisieren. Mit einem Knopf im Ohr verständigen sich Nutzer und das System kabellos gegenseitig nur durch Stimme. Dabei versteht es den Nutzer ohne Probleme sowohl sprachlich, inhaltlich als auch emotional. Darüber hinaus entwickelt das System eigenständig ein menschenähnliches Bewusstsein, welches frei denken und sogar fühlen kann. So ist eine emotionale Beziehung zwischen dem Nutzer und des intelligenten Betriebssystem nicht unwahrscheinlich. Selbst romantische Gefühle zwischen der Hauptfigur und der Software sind in diesem Film dem Zuschauer nachvollziehbar.