Transeuropäische Netze. Mittel und Möglichkeiten einer europäischen Infrastrukturplanung

Transeuropäische Netze. Mittel und Möglichkeiten einer europäischen Infrastrukturplanung

von: Ludwig Zens

GRIN Verlag , 2020

ISBN: 9783346136640 , 38 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Transeuropäische Netze. Mittel und Möglichkeiten einer europäischen Infrastrukturplanung


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: Vollbefriedigend, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit verfolgt die Frage, ob eine eigenständige europäische Infrastrukturplanung im Bereich der TEN existiert und, wenn ja, wie hierbei die Rollen zwischen Mitgliedsstaaten und EU verteilt sind. Dazu werden die derzeitigen Gestaltungsmöglichkeiten im Allgemeinen und Speziellen untersucht ('Mittel') und aktuelle Hindernisse sowie ein Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen einer europäischen Infrastrukturplanung ('Möglichkeiten') aufgezeigt. Die Seminararbeit enthält einen Querschnitt durch die Theorie und Praxis der Infrastrukturplanung im Bereich der Transeuropäischen Netze. Hierzu wird zunächst in das Thema eingewiesen. Im darauf folgenden allgemeinen Teil wird die Regelungskulisse generell und im besonderen Teil dann konkret für den jeweiligen Infrastrukturbereich (Verkehr, Energie und Telekommunikation) beleuchtet. Die Arbeit schließt mit einem Ausblick auf die die Zukunft der transeuropäischen Infrastrukturplanung.